Loc. 1
Strada de la Vena.

 

Pikolein, die "Strada de la Vena" und die alte bischöfliche Schmiede in Alfur - Das Dorf Pikolein liegt an der damaligen Gadertaler Straße und der "Strada da la Vena", dem mittelalterlichen Eisenweg, der sich von Fursil in das Gadertal erstreckte. Mehrere historische Ansitze und die Kapelle zum Heiligen Antonius zeugen von der Wichtigkeit des Ortes und der Präsenz von kirchlichen und adeligen Interessenschaften. Ebenso die geografische und logistische Lage der "Ćiasa dl Maier", ursprünglicher Verwaltungssitz der bischöflichen Schmiede in der Ortschaft Alfur, sind von historisch wichtiger Bedeutung. Hier wurde die heutige Talstation der Kabinenbahn „Piz de Plaies“ erbaut.

 
 

LE CORN.
Andrea Salvetti, 2013
Strada de la Vena.

TRA VISIBILE ED INVISIBILE.
Valeria Ambi, 2015
Strada de la Vena.