Das Werk von Luca Rossi besteht aus sieben Riesenlettern aus Holz: “IMG 3733”. Das ist der Dateiname, der allen auf Youtube geladenen Videos ohne Titel zugewiesen wird. Für diejenigen, die mit der digitalen Welt nur wenig vertraut sind, wird dieses Namenszeichen unverständlich, unbeweglich und unzugänglich erscheinen. Das Werk funktioniert nur dann, wenn sich der Betrachter nicht ausschließlich auf das Ansehen beschränkt, sondern seine Neugierde auf eine Recherche im Internet ausweitet. Seine Arbeit schafft somit einen Weg zur Entdeckung einer augenscheinlich marginalen Nebenwelt. Der Gegensatz wird von den so rohen und leeren Buchstaben und Zahlen mit dem vielfarbigen und von Menschen wimmelnden Panorama, das sie umgibt, hervorgerufen.  

 
 

Pikolein, die "Strada de la Vena" und die alte bischöfliche Schmiede in Alfur, San Martin

Das Dorf Pikolein liegt an der damaligen Gadertaler Straße und der "Strada da la Vena", dem mittelalterlichen Eisenweg, der sich von Fursil in das Gadertal erstreckte. Mehrere historische Ansitze und die Kapelle zum Heiligen Antonius zeugen von der Wichtigkeit des Ortes und der Präsenz von kirchlichen und adeligen Interessenschaften. Ebenso die geografische und logistische Lage der "Ćiasa dl Maier", ursprünglicher Verwaltungssitz der bischöflichen Schmiede in der Ortschaft Alfur, sind von historisch wichtiger Bedeutung. Hier wurde die heutige Talstation der Kabinenbahn „Piz de Plaies“ erbaut.

 

Loc. 1, Strada de La Vena
SE NON CAPISCI UNA COSA CERCALA SU YOUTUBE
Collettivo artistico Luca Rossi, Imola, ITA